Die Herren von Einsiedel

Am Mittwoch den 21.02.2018 um 18:00 Uhr
hielt Dr. Hans-Jürgen Ketzer einen Vortrag zum Thema

„Die Herren von Einsiedel
aus der Gnandsteiner Linie in den Napoleonischen Kriegen“
im Bürgerhaus „Goldener Stern“.

Alexander August von Einsiedel auf Gnandstein gehörte zu den namhaften Streitern für die Befreiung von der Napoleonischen Fremdherrschaft.
Weiterlesen →

Buchvorstellung „Mein Leben von J. G. Seume“

Seume BuchAm Donnerstag dem 25.01.2018 stellte  Dr. Dirk Sangmeister
die erste ungekürzte Ausgabe von Seumes Autobiographie
im Bürgerhaus der Goldene Stern vor.

Johann Gottfried Seume geboren 1763, besuchte in Borna die Knabenschule bei Rektor Korbinsky von 1777 bis 1779, danach ging er an die Nikolaischule in Leipzig.

Zu kaufen in jeder guten Buchhandlung.

Dr. Dirk SangmeisterBuchlesung Seume von Dr. Dirk Sangmeister

Weiterlesen →

Baugeschichte der Heuersdorfer Emmauskirche und der Taborkirche in Großhermsdorf

Am 17. Januar 2018 hielt Lutz Scherf einen Vortrag zur Baugeschichte der Heuersdorfer Emmauskirche und der Taborkirche in Großhermsdorf.
Dieser Vortrag in der Emmauskirche war Bestandteil des Begleitprogrammes
der Sonderausstellung „BEWAHRT – 10 Jahre Emmauskirche in Borna.
Heimat in Bewegung“. Sehr anschaulich präsentierte Lutz Scherf die neuesten Erkenntnisse zur Baugeschichte der beiden Kirchen.

Lutz Scherf begleitete im Zusammenhang mit der Devastierung der Ortschaft Heuersdorf/Großhermsdorf die bauhistorischen Untersuchungen sowie die denkmalpflegerische Zielstellung für die beiden Kirchen.

In seinem Vortrag unterstrich er nochmals den historischen Wert der Emmauskirche
und deren denkmalpflegerische Umsetzung am heutigen Standort in Borna.
Aber auch die Taborkirche wurde nicht vergessen, auch wenn sie nur noch in kleinen Teilen für die Nachwelt erhalten ist.

Tag der Vereine

ReichstorAm 3.Oktober 2017 war der Tag der Vereine woran sich auch der Geschichtsverein mit einem Stand unter dem Reichstor beteiligt hat um neue Mitglieder dafür zu begeistern.

Verteilt wurden unsere druckfrischen Postkarten
Postkarte
die auch weiterhin beim Verein oder im Museum kostenlos zu erhalten sind.

Spende für den Geschichtsverein

Scheckübergabe

Der Geschichtsverein Borna e.V. freut sich über eine Spende der Sparkasse Leipzig in Höhe von 2000 Euro. Diese wurde anlässlich der Ausstellungseröffnung „Kohlespuren“ im Museum Borna am 11. April 2017 offiziell übergeben.
Wir als der Förderverein unseres Museums werden damit in die Lage versetzt, wieder einige „Tropfen auf den heißen Stein“ Museum resp. Kulturförderung unserer Stadt zu träufeln.
Weiterlesen →

Frühjahrs-Exkursion

Am 25.03.2017 fand eine Frühjahrsexkursion der AGiS e.V. mit Sitz in Dresden statt.
Das Thema dazu war das „Mittelalterische Borna“ mit seinen Burgen,
Siedlungen, Kirchen und Straßen.
unter Führung von Dr. Susanne Baudisch und dem Museum in Borna.
Für tatkräftige Unterstützung sorgten einige Mitglieder des Geschichtsvereins.